Montag, 24. Januar 2011

..., das ist unser Lieblings- Weihnachtsfilm. Leider sind wir bisher in diesem Jahr nicht dazu gekommen, ihn zu schauen. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben.
Unser Weihnachtsmann ist klein, "gedrungen" und "rotzfrech":
Ja, viele kennen den kleinen Mann, mein Avater zur Weihnachtszeit.
Letztes Wochenende haben noch zwei Knäulis den Weg zu mir geschafft:
Diese habe ich mal wieder bei Kerstin erworben. Ich hoffe es klappt, aber es ist keine Sockenwolle. Damit möchte ich Sockenmuster einstricken. Da ich als Zweitfaden dafür reine Sockenwolle nehme, sollte nichts ausleiern, aber ich werde es testen und sicherlich meinen Erfolg hier vermelden. Ansonsten grüße ich das Ribbelmonster.
Und, ja, es gab auch bei uns Geschenke. Hier meine kleine Auswahl zu meinem Hobby:
Nun habe ich beide Bücher und mir gefallen sie einfach super. Allerdings weiß ich nun gar nicht mehr, welche Socken ich zuerst stricken soll , die Auswahl wird hier immer größer. Nicht nur die einfarbigen Sockenmuster gefallen mir, auch die Fair Isle werde ich sicher bald wieder mal stricken.
Außerdem habe ich noch ein super tolles Geschenk bekommen:
Was mag da wohl drin sein? Es ist sicher klein, aber fein. Schauen wir doch mal genauer rein:
Schade, nichts zu sehen. Oder versteckt sich da was? Oder ist das "Etwas" etwa entfleucht?
Tataaaaaaaaaaaaaaaaaa! Ja, ich habe Oma Wolle geschenkt bekommen. Einfach schön. Da ich keine Ü- Ei- Esserin bin, wollte ich mir das tolle Teilchen schon bei Ebay ersteigern, bin aber irgendwie drüber weggekommen. Nun bin ich stolze Besitzerin von Oma Wolle und danke meiner Tochter und Ihrem Freund für die tolle Überraschung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen