Sonntag, 20. Februar 2011

Na super….

 Die letzte Woche fing total stressig an, obwohl ich Montag frei hatte. Da bin ich doch dabei, meine 1. Socke “Gaudete” aufzuribbeln mit Hilfe es Wollwickler´s und was passiert:
    1. Socken zu eng –> ribbeln

    2. Der Wollwickler funktioniert nicht mehr!!!!

      Na super, was nun? Frau ist ja nicht doof,also wird das Teilchen erst mal auseinandergebaut.

      SDC12083

      Und was soll ich sagen, ein kleines Plastikteilchen ist abgebrochen. Keinen Zentimeter groß, aber halt super wichtig. Naja, wozu habe ich einen Mann im Hause, also habe ich diesen in den Keller geschickt und siehe da, am Mittag konnte ich weiterwickeln. Jetzt hat mein Wollwickler ein Unikat an Kurbel aus Holz, aber er funktioniert, super :-) !!! Ende gut, alles gut.

      Wie gesagt, die 1. Socke meiner “Gaudete” war fertig, allerdings, sie war definitiv zu eng:

      SDC12081

      Das Muster ist einfach toll, es gefällt mir mehr als gut, spitzenmäßig, also habe ich sie gleich wieder angeschlagen. Ich habe einfach 8 Maschen verteilt zugenommen:

      SDC12134

      Naja, die linke Masche am Anfang gefällt mir noch nicht sooo gut, aber sicher fällt es nicht weiter am Fuß auf. Jetzt haben sie aber die richtige Weite, ich kann also in Ruhe weiter stricken.

      SDC12131

      Hier seht Ihr nicht nur meine neuesten Socken, sondern im Hintergrund noch das Modellschiff (unten der obere Teil eines Spinnrades, leider immer noch defekt), welches mein Mann mal vor einigen Jahren gebaut hat, die “Parat”. Modellbau ist sein Hobby und wenn es draußen endlich wieder wärmer wird, können wir damit wieder an den See, die Modellschiffe fahren lassen. Klar, ich habe dann immer einen bequemen Stuhl und mein Strickzeug dabei :-)

      Endlich habe ich es auch geschafft, meine “Ishbel” zu spannen.

      SDC12085

      Nur gut, das ich morgens immer gleich die Nadeln rausziehe, denn irgendwie ist unser Hundchen von den Tüchern immer fasziniert.

      Ich hatte bereits dieses Tuch schon, aber nach einem Besuch von lieben Freunden ist es mit auf die Reise nach Berlin gegangen.

      SDC12102

      Verstrickt habe ich dazu, wie damals, den Zauberball Crazy Fliederduft. Und jetzt bleibt es wirklich bei mir, denn es gefällt mir immer wieder in diesen Farben.

      Gestern waren wir auch mal wieder in Detmold und was glaubt Ihr, was ich dort gefunden habe? Klar, Wolle………………….

      SDC12106

      Dieses Garn von Lana Grossa habe ich gleich gewickelt und angestrickt, SchwieSo bekommt davon Socken. Und da ich in Größe 46 stricken muss, habe ich die Socken wieder Toe Up angestrickt, damit ich sicher bin, das die Wolle reicht.

      Außerdem habe ich bei Handarbeiten Müller noch ein Garn entdeckt, welches unbedingt noch zu mir musste:

      SDC12115

      Dieses Bildchen musste ich reichlich nachbearbeiten, meine DigiCam mag immer noch kein lila. Aber mir gefällt diese Farbe einfach zu gut, und nach kurzer Überlegung kam dieser Farbton mit. Da aber nur 344 Meter auf einem Strang sind, werde ich hiervon sicher Socken stricken, allerdings auch Toe Up. Für welches Muster ich mich entscheide, weiß ich absolut noch nicht, also abwarten und Tee trinken.

      Das Tochterkind sollte auch mal wieder Socken bekommen. Diese habe ich gerade vernäht:

      SDC12128

      Dieses mal habe ich ihr Stino´s genadelt, ihr ist es egal, nur dürfen die Socken nicht so viele Löcher haben :-) Ups, da darf ich gar nicht in meine Schublade schauen, meine Socken haben fast alle Löcher, bzw. Lochmuster….

      Das Garn stammt aus dem Hause Lana Grossa, aber wenn ich ehrlich sein soll, dieses mal bin ich ein wenig enttäuscht. Die Maschen sind sehr unregelmäßig, einfach unruhig, obwohl ich wie immer gestrickt habe. Naja, ich hoffe nur, dem Tochterkind gefallen sie. Nach langer Zeit habe ich auch mal wieder die verstärkte Ferse gestrickt, auf anraten von Rita winke

      Da am 22. das neue Muster von Regina rauskommt und ich mich dazu auch angemeldet habe, musste ich vorhin erst mal in mein Wollager.

      SDC12105

      Es handelt sich um den Geburtstags- KAL der Drachenwolle. Da ich dieses Garn nicht besitze, ich kaufe ungern Wolle online ein, habe ich mich für meine eigene Färbekreation entschieden. Dann muss ich nur noch bis Dienstag warten, dann kann es losgehen. Allerdings sollte ich mal schauen, ob ich überhaupt noch Nadeln frei habe….

      Und noch ein Knäulchen durfte aus dem Wollager hüpfen:

      SDC12112

      Leider verschluckt auch hier meine DigiCam wieder die Farbe, das Garn ist super knall rot. Daraus werde ich die Magic Mirror socks stricken, natürlich Toe Up, wie es in der Anleitung steht. Allerdings weiß ich noch nicht genau, wann ich es schaffe, diese Socken anzuschlagen, denn momentan habe ich mal wieder 5 Paar Socken auf den Nadeln, bei jedem Pärchen ist die 1. Socken in Arbeit, also habt noch ein wenig Geduld.

      Kommentare:

      1. Hast Du Karsten verboten den Hund zu frisieren, oder warum hat der diesmal so ungewöhnlich lange Haare:-)?

        Liebe Grüße
        Nicole

        AntwortenLöschen
      2. Max hat seinen Wintermantel noch an, erst wenn es wärmer wird, dann wird er wieder nackig gemacht :-)

        AntwortenLöschen